Windkraftsport Austria Reschensee Teamrace 2009

Logo28.06.2009 Reschensee und Umgebung
Das Event im Sommer 2009
Im 4er Team 4 Disziplinen bestehen und gewinnen!
Die Ergebnisse gibt's hier!

Erweiterte Infos
Logo28.06.2009 Reschensee und Umgebung
Das Event im Sommer 2009
Im 4er Team 4 Disziplinen bestehen und gewinnen!





winnerTeamrace Reschensee 2009
...ein voller Erfolg Am Sonntag, 28. Juni 09 ist der Teamrace 2009 in Graun am Reschensee erfolgreich über die Bühne gegangen. 13 Mannschaften mit jeweils 4 Teammitgliedern haben sich zur ersten Auflage des teamrace angemeldet.

Gestartet sind die 4 Teammitglieder in den 4 Disziplinen crosslaufen, biken, paragleiten und kitesurfen. Bei herrlichem Wetter und ohne Zwischenfälle wurden alle 4 Disziplinen durchgeführt. Auch für die vielen Zuschauer war der Teamrace ein spektakulärer Event. Als erste an den Start gingen die crossläufer, die 10.000 m und 440 Höhenmeter zu bewältigen hatten. Die abwechslungsreiche und teils anspruchsvolle verlangte den Läufern alles ab.
Als erster die Ziellinie übertrat der Läufer Niederegger Thomas vom AUSTRIA-ITALO EXTREAMTEAM. Er übergab an seinen Mannschaftskollegen Andi Bernhart. Dieser starte mit dem Bike hoch zur Rossböden Alm oberhalb von Graun. Zu bewältigen waren 13 km und 900 Höhenmeter. Dieser Up-hill hatte es in sich, führte am Reschensee entlang, dann durch Reschen und schließlich kam der große Anstieg hoch zur Alm. Am besten bewältigte die Bikestrecke der Vinschger Triathlet Weißenhorn Oswald vom Team Vinschgau Rossignol. Er übergab an seinen Teamkollegen und Paragleiter Alex Happacher der zum Paragleitflug wieder runter nach Graun zum Kitespot startete. Nach einem tollen Flug mit Steilspirale landete er (und alle anderen Paragleiter) wieder sicher in Graun. Das Team Vinschgau Rossignol übernahm zu diesem Zeitpunkt sicher die Führung. Zum Abschluss kiten noch die Kiter in einem downrace um die Wette, wo Klotz Lukas vom Team Vinschgau Rossignol den Sieg sicherte.

Auch 2 Damenmannschaften nahmen am Teamrace teil, wobei das Team die harten Viere sich den Sieg vor dem Team die fantastischen Viere sicherten. Der Teamrace 2009 wurde am späten Nachmittag erfolgreich mit der Siegerehrung der Teams beendet. An erster Stelle landete das Team Vinschgau Rossignol, an zweiter Stelle landete das Team die 3 lustigen 3 Sportler und an dritter Stelle Team Bad Boys.

Gratulation an alle Teams!

Die Organisatoren des Adrenalina Kitesurf Club zeigten sich sehr zufrieden und dankten allen Sportlern, freiwilligen Helfern und Sponsoren.

Hier geht's zu den Bildern!
Die Rangliste findet Ihr auch auf www.teamrace.eu





Plakat28.06.2009 Reschensee
Das Event im Sommer 2009

Der Adrenalina Kitesurf Club ist bekannt für perfekt organisierte Events. Erstmalig veranstaltet der Club am 28. Juni 2009 einen Quadratlon in den Disziplinen Radfahren, Laufen, Paragliden und Kitesurfen.

Alle Teams sind willkommen dabei zu sein und können sich beim Adrenalina Kitesurf Club anmelden.

Mehrere Teams sind bereits angemeldet, hier findet Ihr die Infos!



Mountainbike:
Startplatz = Kitecenter Reschensee 1.100 Hm
Distanz 25 Km
Schwierigkeitsstufe: mittel-hoch

Crosslauf:
Startplatz = Kitecenter Reschensee 500 Hm
Distanz 12-15 Km
Schwierigkeitsstufe: mittel-hoch

Paragliding:
Startplatz = Grauner Berg 2.500 m
Landeplatz = Kitecenter Reschensee 1.500 m
Schwierigkeitsstufe: mittel-hoch

Flugaufgaben werden nach Wetter und Wind bestimmt!

Kitesurfen:
Startplatz = Kitecenter Reschensee
Schwierigkeitsstufe: mittel
Race - Bojenparkur (min. 3 max. 4) je nach Wetter und Wind!

Bei Schwachwind:
kurzer  Kreuzkursstrecke, Downwindkursstrecke, Halbwindkursstrecke, und
1 Pflichtsprungpunkt (min. 1 Schwachwindtrick- noch zu definieren ohne Bewertungspunkte)

Bei normalen Bedingungen:
Kreuzkursstrecke, Downwindstrecke, Halbwindkursstrecke, kurzer Switch/Fakykurs und 2 Pflichtsprungpunkte (min. 1 back - oder Front Rotation und ein hoher Sprung mit Move ohne Bewertungspunkte)

Infos zum Wettbewerb sind ohne Gewähr!
Änderungen Vorbehalten!


Hier gehts zum SPOT!